“Wahre Devote“

… das habe ich nun schon öfter gehört. Aber ich komme nicht umhin mir die Frage zu stellen, was genau das wirklich ist. 

Ist nicht jede Frau, die etwas mit voller Hingabe tut devot? Devot auf ihre ganz eigene Art und Weise? 

Wer entscheidet das? 

Ich denke, jeder hat seine eigene Vorstellung, von “wahrer“ devotion. Was aber nicht bedeuten soll, dass die eine echter ist als die andere.

Ich fühle mich immer davon begleitet, oder geleitet? 

Aber ist das denn nun “echter“, als bei jemandem der einen Auslöser braucht? Weil er/sie sich ohne nicht lösen kann? Ein Stück devotion steckt in uns allen, schätze ich. Oder irre ich mich?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s