Was bedeutet es devot zu sein? 

Ich habe mich durch sämtliche Foren gewühlt um auf diese Frage eine Antwort zu finden.  Und bin nun mehr verwirrt als zuvor.  Frauen schreiben Dinge wie :“auf Augenhöhe“ mit ihrem Herrn/Dom zu sein. Und auf meiner Stirn ein einziges Fragezeichen…  WIE soll denn das funktionieren und inwiefern ist das realistisch?  

Ich las Dinge wie „und er schlägt mich und selbst meine Tränen stören ihn nicht,aber tief in mir weiß ich das er mich mag und alles nur ein Spiel ist“ 

Ist devot sein ein Spiel?  Oder spielst DU das devot sein? 

Ich las von Frauen die ihren Herrn ärgern um bestraft zu werden.. Und mir stellt sich die Frage.  Wer von euch ist der devote Part?  

Eine Frau schrieb „und ich traf Männer die mich nicht schlugen weil ich es wollte, sondern weil ich nicht die Hirnlose hülle war,die sie so gern wollten“…  Bin ich also eine Hirnlose Hülle weil ich mich schlagen lassen würde wenn mein Herr es für richtig empfindet? 

„(…) und dann gibt er mir Aufgaben dessen Sinn ich nicht verstehe, also weigere ich mich“ …  Du vertraust deinem Herrn, alle Achtung..

Es wird von „armen“ Frauen berichtet, die sich zu sehr hingegeben haben und sich dadurch selbst verloren haben.  Kann man sich denn zu sehr hingeben? 

Ist devot sein auf einen sexuellen Akt beschränkt?  Sind es ein paar Schläge auf den Hintern und Provokation um dies zu bekommen? Ist es wirklich so oberflächlich? 

Mir war nach weinen zumute als ich all das las. Denn jetzt fühle ich mich mehr allein als jemals zuvor.  
Ich möchte mich verlieren und hingeben.  Ich möchte geschlagen werden wenn ich Fehler mache. Ich möchte geschlagen werden,wenn mein Herr das möchte.  Ich möchte es,weil er es will. Weil ich ihm gehören will. Es ist soviel mehr als nur der Gedanke an „Spaß im Bett /etwas Abwechslung“  Es ist ein Gefühl!  Ein drang.  Ich möchte Veränderung und verändert werden. Ich möchte nicht auf Augenhöhe mit ihm sein, und das könnte ich auch nicht wenn ich es wollen würde.  Er steht über mir.  Er bestimmt über mich. 

Und das meine Freunde bedeutet es für mich devot zu sein!

4 Kommentare zu „Was bedeutet es devot zu sein? 

  1. Liebende Hingegebene

    Ich verstehe Dich voll und ganz
    Devot sein ist eine Form religiöser Gesinnung
    Eine Entscheidung bedingungslosen Liebens
    Du kannst mich auf meiner Seite unter
    08153 984929 anrufen
    In meinem Leben ist der Raum frei
    Den zu füllen Dir der Sinn gegeben

    Von Herzen
    Hans Jochim Antweiler

    Gefällt mir

  2. Nun, ich lese in deinen Worten viele Gedanken und ebenso viel Gefühl. Das spricht eindeutig für dich. So gesehen suchst du sicherlich jemanden der genau dies mit dir teilen kann und möchte. Dabei solltest du niemals an deinem ehrlichen Gefühlen und Gedanken zweifeln, auch wenn diese sicherlich mit der Zeit wechseln können.

    Hast du dich einmal gefragt, warum du dies alles und auch so möchtest?
    Liebe Grüße

    HoM

    Gefällt 1 Person

    1. Es ist schwierig für mich, abzuwägen, was nun wirklich meine Worte sind, und was die seinen. Ich weiß nicht ob überhaupt manipulation im Spiel gewesen ist, oder ob er mich nur hingeführt hat, und ich es im Endeffekt für mich selbst entschieden habe..

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s